German English French Russian
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

PricewaterhouseCoopers WPG, Frankfurt/Main

Freiflächengestaltung neuer Eingangsbereich PricewaterhouseCoopers AG WPG, Frankfurt
Bearbeitungszeitraum: 2006-2007
Auftraggeber: INDEX Architekten, Frankfurt/Main
Vorstandsstellplätze mit RahmenpflanzungBeleuchtung der Brunnenanlage, Lichtlinien entlang der BetonscheibeJapanischer Ahorn säumt die neue Zufahrt
Im Zuge der Neugestaltung des Haupteingangs der PricewaterhouseCoopers AG WPG mit Sitz im Mertonviertel Frankfurts wurde eine neue Zufahrt mit ansprechender Freiflächengestaltung sowie neue Stellplätze für den Vorstand angelegt.
Großzügige Granitpflasterflächen (Stellflächen, Fahrbahn) wurden mit Bänderungen aus Basaltpflaster und erhaltenen Granitplatten (Fußwege) kombiniert. Wellenförmige Buchspflanzung mit verschiedenen Gräsern und Felsenbirnen in Schirmform rahmen die Vorstands-Stellplätze.
BrunnenanlageJapanischer Ahorn vor farbiger SichtbetonscheibeZwergkiefern mit eingelassenen Gräserinseln
Eine hochwertige Pflanzung aus rot- und grünlaubigem Japanischem Fächerahorn und niedrigwachsenden Kiefern arrangiert mit Inseln aus verschiedenen Gräserarten begleiten die neu angelegte Zufahrt und Brunnenanlage. Eine bordeauxfarbene Sichtbetonscheibe mit eingelassenem Firmenlogo setzt einen farbigen Akzent.
Die schlichte, aber effektvolle Brunnenanlage ist mit fünf Sprudlern gestaltet und wird abends mit dezenter Beleuchtung in Szene gesetzt.. Mit Einbruch der Dunkelheit erhellen moderne Pollerleuchten die Stellplatzflächen, in die Pflasterflächen eingelassene Lichtlinien und Lichtböden schaffen Atmosphäre.
NatursteinpflasterflächenSchirmförmige Amelanchien erhellt mit SpotbeleuchtungLichtkomposition aus Fassaden- und Freiraumbeleuchtung