German English French Russian
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

Stadtbiotopkartierung Gießen

Aktualisierung der Stadtbiotopkartierung Gießen
Bearbeitungszeitraum: 2009-2011
Auftraggeber: Magistrat der Universitätsstadt Gießen
StadtparkÜbersichtskarte BiotoptypenNaturnaher Bachlauf mit Erlensaum
Bereits im Jahr 1997 wurde von PGNU eine Biotopkartierung des besiedelten Bereiches der Stadt Gießen (Stadtbiotopkartierung) im Maßstab 1 : 2.000 durchgeführt. Im Jahr 2009 wurden wir mit einer Aktualisierung der Kartierung im Maßstab 1 : 5.000 beauftragt.
Der Auftrag umfasste außerdem die beleghafte Detailkartierung von naturschutzrelevanten Flächen im Maßstab 1:1.000 auf einer Biotopfläche von insgesamt 70,6 ha (Streuobst, Magerrasen, Feuchtwiesen und -brachen, Großseggenriede, Stillgewässer, wassergeprägte Laubwälder, Acker, Frischwiesen, Ruderalfluren, Gehölze, Alter und Neuer Friedhof und Schirmer´scher Park) und 1.000 m Fließgewässerlänge inklusive der Erhebung biotoptypenrelevanter Tiergruppen, Farn- und Blütenpflanzen, Fotos, pflanzensoziologischer Einstufung und Bewertung.
Ferner wurden die geschützten Biotope nach § 31 HENatG kartiert und die im Stadtgebiet außerhalb von FFH-Gebieten vorkommenden prioritären Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie erfasst und ihr Erhaltungszustand eingestuft.
Letztlich mündete die Kartierung in die Erarbeitung eines Rahmenkonzeptes für art- und biotopspezifische Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen.

Projektreferenzen

Erkunden Sie unser breitgefächertes Leistungssprektrum und unsere umfangreiche Projekterfahrung...

 

Golf und Natur

Dem Homburger Golf Club 1899 e.V. wurde im Jahr 2011 vom Deutschen Golfverband das Golf und Natur-Zertifikat in Silber verliehen. Durch PGNU wurde neben der Freianlagengestaltung auch maßgeblich die Pflege- und Entwicklungsplanung für die Biotopflächen des Golfplatzes, u.a. auch für die naturschutzfachlich wertvollen Orchideenwiesen erarbeitet.

 

Lesenswert

 

Ökologische Bauberatung FAIR

In Arbeitsgemeinschaft mit WESSLING realisieren wir die ökologische Bauberatung zu Planung und Bau des neuen internationalen Beschleunigerzentrums Facility for Antiproton and Ion Research (FAIR) in Darmstadt für die gesamte Planungs- und Bauphase von 2011 bis 2019.

 

Erneuerbare Energien

Für Kommunen, Unternehmen und Genossenschaften erledigen wir alle erforderlichen Leistungen zur Genehmigungsplanung, Gutachten (Landschaftsbild, Artenschutz, Vogelschlag etc.) und Standortsuche für Leitungstrassen, Windkraft-, Wasserkraft- und Solaranlagen. Mehr erfahren...