01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

Spielplatz Vereinhaus, Ober-Erlenbach

Neuanlage Spielplatz Vereinhaus Bad Homburg/Ober-Erlenbach
Bearbeitungszeitraum: 2001
Auftraggeber: Stadt Bad Homburg v.d. Höhe
Sandstein-Solitär als SummsteinKletterkombination mit MühlradEntwurf
Die Entwurfsidee ist durch die frühere Nutzung des Wiesentales am Erlenbach als Mühle inspiriert. Die Kletterkombination mit Seilbrücke wurde in Form eines alten Mühlenhauses mit drehbarem Mühlrad hergestellt, in dessen Bau alte Eichenbalken aus dem Abbruch integriert wurden.
Das Element des Mühlenwassers wird in einem Matsch- und Wasserspielbereich für die Kinder erlebbar gemacht. Eine Schwengelpumpe ermöglicht die Wasserförderung über verschiedene Rinnen und Becken zum großen Sand- und Matschbereich.
Beim Abriss des alten Gebäudes wurde ein Sandstein-Solitär erhalten und in einen „Summstein“ verwandelt. Steckt man den Kopf in das Loch und beginnt zu summen, wird durch die entsprechende Tonlage der menschliche Körper in harmonische, massierende Schwingungen versetzt.
In enger Zusammenarbeit mit dem Holzbildhauer Meyer-Uhl wurde die Kletterkombination mit drehbarem Mühlrad konzipiert. Als Baumaterial wurden Eichenstämme aus dem Abriss der ehemaligen Früchteverwertung verwendet.
Ein alter Brunnen wurde technisch komplett saniert und von dem Bildhauer Christof Krause mit Sandstein, farbig glasierten Keramikscherben und einem blauen Frosch gestaltet.
Brunnen mit blauem FroschSand-/Matschbereich mit SummsteinKünstler Meyer-Uhl mit Mühlrad