01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

Bebauungsplan Starkenburgweg, Heppenheim

Bebauungsplan Starkenburgweg / Schloßberg, Heppenheim
Bearbeitungszeitraum: 2005-2006
Auftraggeber: Stadt Heppenheim
VisualisierungBebauungsplanVisualisierung
Schloßberg und die 1065 erbaute Starkenburg sind ein Wahrzeichen der Kreisstadt Heppenheim, das mit seinen landschaftstypischen Strukturen und Aussichtsmöglichkeiten eine regional bedeutsame Naherholungsfunktion übernimmt. Haupterschließungsfunktion hat dabei der vom zentralen Alt- und Innenstadtbereich Heppemheims in nördliche Richtung fortführende Starkenburgweg, der auch die Naturpark-Parkplätze an der Starkenburg andient.
Zielsetzung des Bebauungsplanes ist die Sicherstellung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung im Geltungsbereich unter besonderer Berücksichtigung der öffentlichen Gemeinwohlbelange im Hinblick auf die Erhaltung der wertvollen Blickbeziehungen über fast die gesamte nördliche Oberrheinebene.
VisualisierungStarkenburgwegLuftbild
Um den von lockerer Bebauung und starker Durchgrünung geprägten Charakter des Schloßberges zu erhalten, werden lediglich maßvolle Erweiterungen des vorhandenen baulichen Bestandes und die Schließung von Baulücken zugelassen. Eine massive Zersiedlung des Schloßberges durch eine Bebauung in 2. Reihe soll nachhaltig vermieden werden.Zentraler Bestandteil der Projektbearbeitung war eine detaillierte Landschaftsbildanalyse mit Visualisierung der geplanten Bebauung.