Wir bedanken uns bei unseren langjährigen und neueren Auftraggebern und Projektpartnern für ihr Vertrauen. Einen Auszug daraus, wie diese unsere Zusammenarbeit erlebt haben, finden Sie hier.

„Besondere Kompetenz bei der Lösung von schwierigen Planungsdetails bei der Bauausführung und bis hin zu gestalterischen Fragestellungen haben dazu beigetragen, dass unser Vorhaben erfolgreich und mangelfrei realisiert werden konnte. Die Bauzeiten wurden aufgrund einer engagierten Bauüberwachung eingehalten.“

(20.02.2019, Husanović)

„Wir haben während der gesamten Planungs- und Bauzeit sehr erfolgreich mit der PGNU mbH zusammengearbeitet und sind mit dem Ergebnis und der Gestaltung außerordentlich zufrieden.“

(19.02.2019, G. Mangel)

„Die Arbeiten wurden zuverlässig in sehr hoher Qualität durchgeführt. Die Bearbeitung erfolgte fristgemäß und mit sehr hohem Engagement. Die Zusammenarbeit war zu unserer vollsten Zufriedenheit und sehr konstruktiv.“

(04.10.2019, S. Christ)

„Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsstudien (alle Lph) wurden inkl. der mehr als 28 km Zuwegungen schutzgutbezogen (Landschaftsbild, Großvögel, Denkmalschutz, Grundwasserschutz, Lärm- und Schattenimmissionen) 3x Untersuchungsräume von jeweils bis zu 31.310 ha bearbeitet. Die Vorhaben Hausfirste 1 und 2 wurden bzw. werden in Hessens größtem FFH-Gebiet (…) realisiert. (…) Alle Unterlagen wurden in sehr guter Qualität und termingerecht zu unserer vollsten Zufriedenheit erstellt. Die PGNU hat darüber hinaus die Verfahrensbetreuung übernommen und im Windpark Hausfirste dessen Realisierung im Zuge der Umweltbauüberwachung begleitet.“

(05.11.2018, J. Krein, P. Gevers)

„seit 2008 haben wir im Rahmen des Projektes Gateway Gardens erfolgreich mit dem Büro PGNU zusammengearbeitet und werden die Zusammenarbeit auch in den folgenden Jahren fortführen. (…) Aufgrund der interdisziplinären Zusammensetzung des PGNU-Teams wurden sämtliche Arbeiten zuverlässig, zeitnah, qualitätsvoll und mit großem Engagement sowie in vertrauensvoller und konstruktiver Zusammenarbeit durchgeführt.“

(29.09.2014, U. Schmidt, K. Unterköfler)

„In einer ersten Planungsphase wurden von der PGNU für drei verschiedene mögliche Standorte des Lehrpfades unterschiedliche Entwürfe erstellt, die das Thema passend zum jeweiligen Ort umsetzen. Zur Realisierung wurde schließlich der Standort „Wasserpark“ in Frankfurt Bornheim (…) ausgewählt. Der Trinkwasserlehrpfad wurde einem mäandrierenden Flusslauf nachempfunden (…). Entlang dieses Holzsteges sind insgesamt 9 Stationen verortet, anhand derer sich der Kreislauf des Wassers von der Quelle bis zur Mündung bzw. von der Gewinnung bis zum Endverbrauch nachvollziehen lässt. Ein Großteil der Stationen wurde interaktiv gestaltet (…). Für die Objekte wurden vom Büro PGNU teilweise eigene technische Lösungen entwickelt. Der Wasserlehrpfad wird seit der Eröffnung am 07.07.2017 sehr gut von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angenommen. (…) Wir haben in der gesamten Planungs- und Bauzeit sehr erfolgreich mit der PGNU zusammengearbeitet und sind mit dem Ergebnis und der Gestaltung sehr zufrieden. Alle Arbeiten wurden in hoher Qualität und mit sehr hohem Engagement durchgeführt. Insgesamt wurde unser Vorhaben erfolgreich und mangelfrei realisiert.“

(19.02.2018, J. Brähler)

„insbesondere der alte Baumbestand in der Stresemannallee musste aufgrund vielfältigster technischer Anforderungen (…) mit großer Sorgfalt behandelt werden, weiterhin werden Teile der Gleisanlagen als Rasengleise hergestellt und schließlich war auch ein großer Spielplatz in die Trassenführung zu integrieren. Sämtliche Arbeiten wurden sehr zuverlässig, zeitnah, qualitätsvoll und mit großem Engagement sowie in vertrauensvoller und konstitutiver Zusammenarbeit zu unserer vollen Zufriedenheit in alle Leistungsphasen 5-9 durchgeführt. Die Planungen wurden von der PGNU unter Einhaltung der sehr engen Terminplanung sowie mit Fachkunde und Erfahrung abgewickelt.“

(29.09.2014, J. Tiesler, J. Pauly)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.