Dr. Günter Bornholdt

Ausbildung / Fachrichtung: Diplom-Biologe, Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (1984), Promotion im Fach Zoologie, Philipps-Universität zu Marburg (1990)

Berufserfahrung: seit 1984, 1988 bis 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Biologie/Zoologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main 1991 - 2012 geschäftsführender Gesellschafter der PGNU 2013 - 2014 freier Mitarbeiter der PGNU Seit 2015 Angestellter der PGNU

Arbeitsgebiete: Natur- und Artenschutz, Tierökologische Fachgutachten, Spezieller Artenschutz, Monitoring, PEPL

Ausgewählte Projekte:

  • Kartierungen zur ABS Hanau-Würzburg-Fulda, Abschnitt Ausbaustrecke Hanau-Gelnhausen (2018)
  • Raumordnungsverfahren zur DB ABS/NBS Hanau – Würzburg/FuldaAbschnitt Gelnhausen – Fulda (Artenschutz und FFH-Verträglichkeit) 2015-2019
  • Faunistische Erhebungen zur Flurbereinigung in Wickers (Rhön) (2017)
  • Monitoring zur Grünbrücke über die A7 bei Michelsrombach (2016)
  • LIFE+ Nature: Hutungen der Wetterauer Trockeninsel (Faunistische Erhebungen und Monitoring (2008-2014)

Besondere Kenntnisse: Bearbeitung diverser Tiergruppen (Vögel, Reptilien, Amphibien, Tagfalter, Heuschrecken, Libellen, ausgewählte Käfergruppen)

Kontakt: guenter.bornholdt@pgnu.de, +49-(0)69-952964-20
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.