Dr. Michael Uebeler

Ausbildung / Fachrichtung: Diplom-Biologe, Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (1998), Promotion zum Dr. phil. nat. im Fachbereich Biologie und Informatik, ebenfalls Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (2005)

Berufserfahrung: seit 1998 1998 bis 2000 Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Botanischen Institut der J.W.-Goethe-Universität Frankfurt am Main in der Abteilung „Pflanzliche Zellphysiologie“ von Prof. Dr. J. Feierabend. 2001 bis 2011 Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Botanischen Institut der J.W.-Goethe-Universität Frankfurt am Main in der Abteilung „Ökologie und Geobotanik“ von Prof. Dr. R. Wittig seit 2011 bei der PGNU als Landschaftsplaner angestellt

Arbeitsgebiete: Natur- und Artenschutz, Biotopkartierung, FFH-Managementplanung, Landschaftsplanung, Umweltbaubegleitung

Ausgewählte Projekte:

  • Kartierungen zur ABS Hanau-Würzburg-Fulda, Abschnitt Ausbaustrecke Hanau-Gelnhausen (2018), flächendeckende Biotopkartierung auf 25 km² Fläche
  • FFH-Managementplanung in Thüringen. Erstellung von 25 Managementplänen in den Naturräumen Thüringer Wald und Grabfeld inklusive LRT-Erfassung und Nutzerabstimmung

Besondere Kenntnisse: Flora und Vegetation Mitteleuropas, Mitarbeit an der Roten Liste der Farn- und Samenpflanzen Hessens (2008 und 2019), aktives Mitglied der Botanischen Vereinigung für Naturschutz in Hessen (BVNH) und der Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands (GEFD)

Kontakt: michael.uebeler@pgnu.de, +49-(0)69-952964-73
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.