Klaus Eicke

Ausbildung / Fachrichtung: Diplom-Ingenieur Landschaftsplanung, Gesamthochschule Kassel (Universität des Landes Hessen) (1983); Landschaftsarchitekt AKH BDLA; Gesellschafter der PGNU mbH

Berufserfahrung: seit 1982, seit 1991 Gesellschafter der PGNU Mitglied der Architektenkammer Hessen seit 1991; Mitglied der HVNL; Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA); Mitglied im Denkmalbeirat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe seit 2002; Mitglied im Eintragungsausschuss der Architektenkammer Hessen seit 2014; Lehrauftrag Freiraumplanung an der Universität Geisenheim WS 2015/2016 (Master UMSB)

Arbeitsgebiete: Landschaftsarchitektur, Freiraum- und Objektplanung, Ausgleichsplanung, Bauleitung

Ausgewählte Projekte:

  • Neugestaltung Senckenberg-Museum, Frankfurt (2011 - 2018)
  • Parkstadt Unterliederbach, Frankfurt-Höchst (2011 - 2016)
  • Freiraumplanung (u.a. Zentraler Park), Gateways Gardens, Frankfurt (2008 - 2013)
  • Opel-Zoo, Kronberg (1999 - 2009)

Besondere Kenntnisse: Projektleitung bei der Konzipierung von Objektplanungen; Bauleitung zahlreicher öffentlicher und privater Bauvorhaben; Projektleitung und Mitarbeit bei zahlreichen Landschaftsplänen und Landschaftspflegerischen Begleit- und Ausführungsplanungen und Landschaftsplanerischen Gutachten. Ausgezeichnet mit dem „Garten-Oskar“ (2008) überreicht von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL.

Kontakt: eicke@pgnu.de, +49 (0)69 952964-12
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.