01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

LBP Stadtbahntrasse Riedberg, Frankfurt am Main

Landschaftspflegerischer Begleitplan mit integrierter Umweltverträglichkeitsstudie für die Stadtbahntrasse zum neuen Universitätsstadtteil Riedberg, Frankfurt am Main
Bearbeitungszeitraum: 2004-2006
Auftraggeber: Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
RiedbergalleeLandschaftspflegerischer BegleitplanBahnübergang Niederursel
Zur Zeit entsteht in Frankfurt zwischen Niederursel und Kalbach ein neuer Universitätsstadtteil, der durch eine neue Stadtbahntrasse an das bestehende ÖPNV-Netz angebunden werden soll.
Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) beauftragte die PGNU einen Landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP) mit integrierter Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) zu erstellen mit dem Ziel, die neue Trasse gestalterisch in die Landschaft einzubinden und Eingriffe in die Umgebung zu minimieren bzw. auszugleichen.
Im Untersuchungsraum, 200 m beiderseits der geplanten Trasse, erfolgte zunächst eine Bestandsaufnahme im Hinblick auf die zu beurteilenden Schutzgüter des UVPG, deren Bedeutung und Empfindlichkeit.
Nach der Verschneidung mit den Eingriffsflächen (Gleiskörper, Dämme, Wege, etc.) der geplanten Trasse konnten 2 Konfliktschwerpunkte ermittelt werden: der großflächige Verlust von Streuobstbeständen und Gehölzflächen am Niederurseler Hang; die Beeinträchtigung von Wohngebieten und Verlust von Ufergehölzen am Urselbach.
Im LBP werden Gestaltungs- und Ausgleichsmaßnahmen sowie Flächen zum Erhalt von Biotopen festgesetzt.
Sie umfassen überwiegend Maßnahmen zur Neuanlage von Gehölzbeständen und extensivem Grünland sowie der Neugestaltung eines Spielbereiches.