01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
PGNU 2 3 4 PGNU

Panoramaweg Opelzoo, Kronberg/Taunus

Neuanlage Panoramaweg, Opelzoo Kronberg/Taunus
Bearbeitungszeitraum: 2007-2008
Auftraggeber: Georg von Opel-Freigehege für Tierforschung, Von Opel Hessische Zoostiftung
Blick über die Kronberger Altstadt bis zur Skyline FrankfurtsGeschwungener Wegeverlauf des PanoramawegsBlick zur Aussichtsplattform mit Kirschenhain
Im Opelzoo ist ein neuer Besucherweg, der sogenannte Panoramaweg, entstanden. Er schlängelt sich das Pandagehege flankierend den Nordhang hinauf und erschließt die bestehenden Gehege oberhalb des Philosophenweges.
Auf einer großzügigen Plattform mit Picknickmöglichkeit können die Besucher den wunderschönen Blick über die Kronberger Burg und Altstadt, bei klarer Sicht bis zur Frankfurter Skyline genießen.
Das neu angelegte Gehege der Katzenpandas schiebt sich in das hängige Gelände und wird ringsherum von Bambuspflanzungen eingerahmt. Nur an ausgewählten Standorten haben die Besucher Einblick in das Gehege und können die `Bewohner` beobachten.
Stämme und Findlinge fassen den PanoramawegAusführungsdetail Panoramaweg im GeländeschnittDer Rote Panda in seinem neuen Gehege
Neuanlage PandagehegeNeuanlage PandagehegeNeuanlage Pandagehege